Marion Kellner


Basenfasten

Basenfasten ist die milde Form des Fastens. Bei dieser 7-Tage-Kur dürfen Sie essen und zwar alles, was der Körper basisch  verstoffwechselt: Obst, Gemüse, Salate, Kerne, Samen, Keime. Dadurch kann der Körper entsäuern und entschlacken, ganz nebenbei purzeln überschüssige Pfunde. Wir gewinnen wieder neue Energie und fühlen uns wohl.                                                                                     

Diese Form des Fastens ist gut in den Alltag integrierbar und ist prinzipiell für jede/n geeignet. Durch das Basenfasten wird der Stoffwechsel entlastet und der Körper dabei unterstützt, überschüssige Säuren auszuscheiden. Die Ursache vieler Krankheiten liegt oft in einem gestörten Säure-Basen-Haushalt, wie z.B. Antriebslosigkeit, Allergien, Hautleiden, Sodbrennen, Gicht, Rheuma, Migräne und Kopfschmerzen, Osteoporose, ...

Wir treffen uns dreimal um die Basenfasten-Woche vorzubereiten und fachkundig zu begleiten. Entspannungsübungen, basische Rezepte sowie viele praktische Tipps und der Austausch in der Gruppe unterstützen das Basenfasten. Eine Infomappe ist im Preis inbegriffen.

Nächster Basenfastenkurs:

6.10.17, 9.10.17, 11.10.17

Zeitlicher und inhaltlicher Überblick des Kurses:

Drei Termine innerhalb von 8 Tagen:

1. Termin, 19.00-20.30

Einführung in das Basenfasten

Hier erfahren Sie alles, was Sie für das Basenfasten wissen müssen, z.B. was genau gegessen werden kann, über das Thema Darmreinigung usw.

2. Termin, 19.00-20.30

Austausch in der Gruppe, weitere Infos zu ausgewählten Themen und Entspannungs-Übungen

3. Termin, 19.00-20.30

Wie geht es weiter nach dem Basenfasten?

 

Weitere Angebote:

  • Individuelle Begleitung beim Basenfasten für Einzelne und Paare, auf Wunsch auch bei Ihnen zu Hause
  • für selbst gebildete Gruppen auch zum Wunschtermin